Schnell und leicht

Lange Bauzeiten bedeuten Kosten. Der Holzbau bietet durch einen hohen Vorfertigungsgrad eine Minimierung der Bauzeiten und dadurch auch eine Reduktion von witterungsbedingten Bauunterbrüchen. Gezielte Kombinationen mit den Baustoffen Metall und Stein als sogenannte Hybridbauweisen bieten darüber hinaus überdurchschnittliche Ressourceneffizienz.

 

 

Bauphysikalisch anspruchsvoll

Der moderne Holzbau erfordert eine weitführende und effiziente Planung im Vorfeld der Ausführung. Architekt, Holzbauingenieur und Bauphysiker arbeiten dabei eng zusammen, um den hohen Ansprüchen in den Bereichen Schall, Akustik und Energieeffizienz gerecht zu werden, aber auch um die Dauerhaftigkeit und Bauschadenfreiheit garantieren zu können.

Bauphysik im Holzbau
Referenzen

 Fachwerk im Holzbau